VEDA SEMINARZENTRUM BADEN-BADEN

(placeholder)

TRANSZENDENTALE

MEDITATION

(placeholder)

ist eine mühelose und sehr wirkungsvolle geistige Technik. 

Sie fördert Kreativität, geistiges und körperliches Wohlbefinden. 

Das Erlernen ist systematisch. Die Technik lässt sich leicht in den Alltag integrieren. 

Nur 2x täglich 20 Minuten.

Die Physik hat gezeigt, dass unsere sichtbare Welt einen Ursprung hat. Um Probleme zu lösen müssen wir auf eine andere bzw. tiefere Ebene gehen. Meditation ist hierfür eine bewährte Methode.



MAHARISHI MAHESH YOGI


TRANSZENDENTALE MEDITATION

ERLERNEN - KURSSTRUKTUR

1. Information über die positiven Wirkungen der Transzendentalen Meditation auf die Bereiche Körper, Geist, Umwelt und Beziehungen.

2. Information über den Unterschied in Bezug auf andere Techniken. Die Funktionsweise der Transzendentalen Meditation.

3. Persönliches Gespräch

(Die Schritte 3 bis 7 finden an aufeinanderfolgenden Tagen statt. Zeitaufwand jeweils eineinhalb bis zwei Stunden)

4. Persönliche Unterweisung in die Technik der Transzendentalen Meditation

5. Überprüfung der Richtigkeit der Meditationsausübung

6. Darstellung des praktischen Vorganges der Meditation - Reinigung von Körper und Geist

7. Ziele der Meditation


Bitte fragen Sie Ihre persönlichen Kursgebühren an.

KURSGEBÜHREN

KURSORT

Lehrerin für Transzendentale Meditation,

Maharishi European Research University,

Seelisberg/ CH


„Die Integration von spirituellem Weitblick und einem bodenständig gelebten Alltag sind für mich die Grundpfeiler der Meditationskurse.“

ANKE SABINE NEUBERGER

ist der Begründer der Transzendentalen Meditation. Uraltes vedisches Wissen wurde neu aufbereitet. 1957 begann er, weltweit die TM zu lehren.